jedemsayntal 2019
Plakat
jedem sayn tal 2019

Die 25 Kilometer lange Strecke zwischen Bendorf-Sayn und Selters ist wie gewohnt unter dem Motto Radfahren, wandern und genießen für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt
Start ist in diesem Jahr in Bendorf-Sayn.

Jedem sayn Tal,Jörg Niebergall

Nach der offiziellen Eröffnung in Bendorf-Sayn. radeln die Bürger- meister der Stadt Bendorf und der Verbandsgemeinden Dierdorf, Ransbach-Baumbach und Selters gemeinsam mit weiteren Ehrengästen auf der autofreien Bundesstraße 413.

An der reizvollen Strecke entlang des Saynbachs finden sich zahlreiche Stationen, die unterwegs Musik und Überraschungen bieten oder mit kulinarischen Köstlichkeiten winken. In Selters lädt der reich mit Ständen bestückte Marktplatz mit einem bunten Programm zum Verweilen ein.

Zwischen 10 und 18 Uhr kann die Route ungestört durch Autoverkehr von Radfahrern, Skatern und Wanderern erobert werden, die Strecke ist von 09.00 - 19.00 Uhr für den motorisierten Verkehr voll gesperrt.

Alle Höhepunkte und kulinarischen Köstlichkeiten auf der Strecke sind demnächst mit einem Klick im Programmflyer zu finden.